Sie haben 0 Produkte in Ihrem Warenkorb.

Menstruationsbeschwerden

Was hilft gegen Menstruationsbeschwerden?

Regelschmerzen Menstruationsbeschwerden

Regelschmerzen, PMS, starke Periodenblutungen – Menstruationsbeschwerden sind ein häufiges Übel, mit denen sich viele Mädchen und Frauen herumschlagen. Die Ausprägungen dieser Beschwerden sind ganz unterschiedlich: weniger stark betroffene fühlen sich einfach nur schlapp, andere Frauen sind für einige Tage durch schlimme Menstruationsbeschwerden gänzlich krank. Da sich Frauen jedoch seit jeher mit diesen Problemen auseinandersetzen mussten, gibt es eine Reihe natürlicher Hausmittel, die Menstruationsbeschwerden lindern können.

 
Menstruationsbeschwerden mit Zykluswissen angehen

Frauen, die Ihren Zyklus kennen, können ihr Wissen um die Vorgänge in Ihrem Körper gezielt nutzen, um ihre Menstruationsbeschwerden zu lindern oder ihnen gar gänzlich vorzubeugen. Ein Großteil dieser Beschwerden wird mit einem hormonellen Ungleichgewicht in Verbindung gebracht, welches typisch für die zweite Zyklushälfte ist. Wer also weiß, wann diese zweite Phase beginnt, kann gezielt mit Frauenkräutern vorbeugen.

 

Verschiedene Menstruationsbeschwerden kennen

Die Ursache unterschiedlicher Menstruationsbeschwerden zu kennen, hilft diese anzugehen. So wird zwischen Beschwerden unterschieden, welche vor Beginn der Periodenblutungen auftreten und solchen, welche mit den Blutungen beginnen. Wir haben für Sie Informationen zu diesen Themen zusammengetragen und ein paar (redaktionell erprobte!) Rezepte erstellt.

 

Erfahren Sie hier mehr zum Thema Hilfsmittel bei Menstruationsbeschwerden:

 

Cyclotest Beratung

Fragen oder Anregungen?

Rufen Sie uns an unter
0711 21 95 36 82

Mo. -Fr. 09:00 Uhr - 17:00 Uhr